DMSG-Ausstellung zu sehen

DMSG-Ausstellung zu sehen

03.05.2017

Anlässlich des europäischen „Protesttages zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung“ wird am Mittwoch, 3. Mai, 11 Uhr, in der Marienplatz-Galerie eine dreiteilige Ausstellung des Landesverbandes der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft eröffnet. Schirmherrin der Ausstellung ist Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung Mecklenburg-Vorpommern. Sie hält auch das Grußwort
zur Ausstellung. Gezeigt werden Karikaturen von Phil Hubbe unter dem Titel „Behinderte Cartoons – lachen erlaubt“, Fotografien und Malereien von Multiple-Sklerose-Betroffenen aus Mecklenburg-Vorpommern sowie Bilder von Kindern, die zeigen, wie sie MS sehen. Nach der Ausstellungseröffnung findet im Schleswig-Holstein-Haus ab 14 Uhr ein Hoffest mit Swing-Musik, einem Fachvortrag und Beratung statt. Die Ausstellung ist bis zum 31. Mai im Untergeschoss der Marienplatz-Galerie zu sehen.