Deutsches Rotes Kreuz zu Gast

Deutsches Rotes Kreuz zu Gast

06.05.2017

Jeder Mensch kann zum Lebensretter werden und Erste Hilfe leisten. Vom Kreisverband des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) heißt es dazu: „Wenn jeder im Lande weiß, was zu tun ist, geht es uns allen im Notfall besser. Und unseren Liebsten auch, denn wir sind ja nicht immer in ihrer Nähe, aber jemand anderes schon. Gesundheit verstehen viele als eine eigene Leistung. Das ist es nicht. Es ist eine Gemeinschaftsleistung.“ Zu wissen, was man tun kann, um jemand anderem das Leben zu retten, sei mit das Sinnvollste, was man lernen könne. Aber wirklich falsch wäre nur eins: nichts tun. Wie man nun aber nicht nur irgendwas, sondern das Richtige tut, zeigen Mitarbeiter des DRK-Kreisverbandes am Sonnabend, 6. Mai, von 10 bis 18 Uhr in der Marienplatz-Galerie. Interessenten jeden Alters können an dem Aktionstag teilnehmen. Dabei gilt es nicht nur, die eigenen Erste-Hilfe-Kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Es steht auch ein Preisrätsel auf dem Programm, die Besucher können ihren Blutdruck kontrollieren lassen und vieles mehr.